Es gibt nicht nur Salate zum Grillen – Leckere Beilagen für deinen perfekten Grillabend

Zu einem leckerem Stück Fleisch darf die passende Beilage nicht fehlen. Meist wird dabei an Salate zum Grillen gedacht. Jedoch gibt es eine große Vielfalt an Beilagen.

Eine Hauptspeise ohne Beilage schmeckt meist langweilig, da das gewisse etwas fehlt. Beilagen kann man auf sehr viele verschiedene Arten zubereiten und die Auswahl ist riesengroß um seine Gäste begeistern zu können. Man möchte auch nicht das Vegetarier zu kurz kommen und man sollte sich vorab genug Gedanken zur richtigen Beilage machen. Für Vegetarier kann es oft die Hauptspeise sein und durch die Vielzahl an Möglichkeiten kann man eine Beilage auch für Fleischliebhaber zu einer Hauptspeise machen. Man kann die Beilage sehr gesund halten oder auch sehr kohlenhydrathaltig mit deftigen Produkten.

Beilage 1: Salate zum Grillen

Das Schöne an Salaten ist, dass man sie sehr individuell zubereiten kann. Als einfache Beilage kann man einen Blattsalat nehmen und mit leckeren Obst oder Gemüse zu einem leckerem Salat gestalten. Ich nehme sehr gerne Schafkäse, Bohne, Mais, Tomaten, Gurken, Früchte, Beeren oder Äpfel. Beim Blattsalat kann man leichter alle Gäste zufrieden zu stellen, da man die Gäste auch den Salat selber zusammenstellen lassen kann. Dazu stellt man einfach das geschnittene Obst und Gemüse auf den Tisch und schon kann man alle glücklich machen. Besonders lecker schmeckt auch Vogerlsalat oder Couscous Salat. Ich kann empfehlen, dass Sie sich auch nach den Jahreszeiten richten und heimisches Gemüse zu kaufen. Nun kannst du die perfekten Salate zum Grillen zubereiten.

Beilage 2: Gemüse

Es gibt sehr viele Arten Gemüse zuzubereiten. Man kann einen Gemüsetopf vorbereiten, denn man nur noch auf den Griller stellen muss und mit Gewürzen verfeinert wird. Man kann auch einfach das Gemüse in Scheiben schneiden und mit etwas Öl auf den Grill legen. Wenn du geschnittenes Gemüse auf den Grill legst kann ich Zucchini, Aubergine, Maiskolben, Süßkartoffel oder Spargel empfehlen. Besonders lecker schmeckt, wenn man eventuell den Spargel in Speck wickelt oder auf den Zucchini etwas Schafkäse gibt. Zum Maiskolben kann man selbstgemachte Saucen oder gekaufte Saucen aus unserem Onlineshop nehmen, und den Maiskolben in die Sauce zu tauchen. Beim auflegen des Gemüses darf man nicht mit dem Öl und Marinade sparen, da es sonst leicht verbrennen und am Grill picken bleiben kann. Ein Olivenöl macht dazu noch einen exzellenten Geschmack. Bitte beachten, dass das Öl hitzebeständig ist. Wenn du gerne mit Kräutern würzen willst, solltest du aufpassen, dass sie nicht schwarz werden. Thymian und Rosmarin entfalten während dem Grillen ein mediterranes Aroma.

Beilage 3: Brot

Das Brot selbst zu backen kann zu einem schönen Erlebnis werden. Der Duft vom selbstgebackenen Brot liegt in der Luft und die Gäste freuen sich auf eine leckere Beilage. Als Vorspeise kann man Bruschetta mit Brot anbieten und dazu Oliven. Es gibt viele Arten das Brot zuzubereiten ich kann empfehlen Kräuterbutter, Knoblauch mit Rosmarin oder Tzatziki anzubieten. Dadurch bekommt dein Brot noch einen besseren und würzigeren Geschmack. Wenn du nicht viel Zeit hast kann du auch Stockbrot zubereiten, es ist sehr einfach zum Herrichten und schmeckt sehr lecker. Das Brot kannst du auch wieder am Grill zubereiten und können bei ihren Gästen bleiben und in Gesellschaft macht das zubereiten gleich viel mehr Spaß.

Beilage 4: Kartoffeln

Kartoffeln sind die Kohlenhydrate Quelle. Gerne werden die Kartoffeln in Folie gewickelt und am Grill oder zwischen den Kohlen gelegt. Dazu kann man eine leckere Dip zubereiten mit Kräutern. Schnell und einfach ist auch ein Kartoffelsalat zubereitet, ich kann empfehlen, die Kartoffeln bereits in der Küche zu kochen und zubereiten, da die Kartoffel vor weiterer Zubereitung auskühlen muss und schon einige Zeit bevor die Grillparty steigt zubereitet werden muss. Meine besondere Empfehlungen sind die Kartoffel in Speck zu ummanteln und selbstgemachte Pommes am Griller zubereiten. Das sind meine persönlichen Favoriten.

Beilage 5: Saucen

Saucen kann man selber machen oder auch in unserem Fachgeschäft kaufen. Wenn man die Saucen selber macht weiß man immer welche Zutaten enthalten sind und schmecken genauso wie du gerne möchtest. Willst du lieber doch gerne, die Saucen kaufen kann ich Die Don Marco BBQ Saucen empfehlen. Du hast die Wahl zwischen vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen. Besonders beliebt sind beim Grillen BBQ Saucen, Ketchup, Curry Sauce, Sour Cream oder auch Kräuterbutter.

Ich hoffe ich konnte dir nun zeigen, dass es eine Vielzahl an unterschiedlichen Beilagen gibt, ich habe immer gerne Salate zum Grillen. Diese dürfen bei meinem perfekten Grillabend nie fehlen und dazu gibt es noch jede Menge zusätzlicher Beilagen.

Produkte:

Spiceworld

Schrank Chili

Don Marcos Barbecue

Denny Mike´s

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. weitere Information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen die bestmögliche Browser-Erfahrung zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin verwenden, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem zu.

schließen