Dutch Oven – Kochen über offenem Feuer

Du bist auf der Suche nach einem Dutch Oven und möchtest dich vorher noch gerne informieren? In meinem Beitrag erfährst du den richtigen Umgang mit Dutch Oven und wertvolle Tipps zur Verwendung.

Ein sehr großer Vorteil von Dutch Oven ist die schonende Zubereitung von Mahlzeiten. Bist du Neugierig geworden?

Dutch Oven sind dreibeinige Gefäße aus Gusseisen. Auch in der Vergangenheit wurden sie bereits zum Kochen, Braten und Backen über offenem Feuer verwendet. Dutch Oven sind Gefäße mit drei Füßen und einem fest schließenden Deckel, die einen hohen Rand haben. Auf den Deckel kann man glühende Kohlen legen, die Kohlen können nicht vom Deckel rutschen und der Topf kann von oben und unten beheizt werden. Die Hitze verteilt sich im Topf gleichmäßig. Die Dutch Oven werden aus sehr dickem Material hergestellt, dadurch kann die Hitze über längerem Zeitraum gespeichert werden. Es werden schon sehr vielen verschiedenen Herstellern Dutch Oven hergestellt, es sind alle Marken sehr gut, da liegt es ganz an dir was dir mehr zusagt und lieber möchtest.

Welche Größe ist für mich richtig?

Du solltest dir die Frage stellen wie viel Liter du benötigst? Dadurch lässt sich leicht das Volumen für deinen Dutch Oven bestimmen. Für mich ist wichtig, dass der Topf noch in das Spülbecken passt. Je größer der Topf wird, desto schwieriger wird es den Dutch Oven ordnungsgemäß zu putzen. Ich empfehle nicht unnötig zu große Töpfe zu kaufen, da dir das Kochen über offenem Feuer Spaß machen soll.

Einstellen der Temperatur

Die Temperatur lässt sich mit Briketts einfacher einstellen als mit Kohle. Die Briketts lassen sich einfacher dosieren und hochwertige Briketts brennen länger und reichen oft auch für den gesamten Garvorgang. Briketts und Kohlen werden mit einem Anzündkamin heiß gemacht und nach erfolgreichem erhitzen auf die Dutch Oven oder Grill gegeben.

Reinigung

Zur Reinigung sollten keine Spülmittel verwendet werden. Der Dutch Oven darf nur mit heißem und klarem Wasser gereinigt werden, dazu dürfen nur Holz- oder Kunststoffschaber verwendet, da sich sonst die Schutzschicht lösen kann. Der Topf soll mit kochendem Wasser gefüllt werden und für einige Minuten über die Glut gestellt werden. Der Schmutz löst sich und du tust dir beim Reinigen leichter. Sollte beim Reinigen die Schutzschicht beschädigt werden muss der Dutch Oven neu eingebrennt werden. Nach dem Putzen kann ich dir noch empfehlen mit Pflegeöl oder Pflegepaste einzureiben.

Einbrennen des Dutch Oven

Der Dutch Oven wird vor dem Kauf bereits eingebrannt. Beim Einbrennen entsteht Schutzschicht. Ohne dieser Schutzschicht werden die Lebensmittel schneller verbrannt und der Topf beginnt schneller zu rosten. Du kannst auf dem Kugelgrill den Dutch Oven auf höchster Stufe 1-2 Stunden einbrennen lassen.

Must-have

Deckelheber, Handschuhe, Kohlezange, Anzündkamin

Vorteile von Dutch Oven

  • Die Mahlzeit wird im Dutch Oven schonend zubereitet und speichert die Hitze lange.
  • Durch den hohen Rand kann man Kohle auf den Deckel legen, es entsteht eine Rundumhitze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. weitere Information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen die bestmögliche Browser-Erfahrung zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin verwenden, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem zu.

schließen