Burger: Du möchtest deinen perfekten Burger zubereiten? Wir zeigen dir wie es geht.

Du möchtest deinen perfekten Burger zubereiten? Aller Anfang ist schwer um seinen Griller besser zu kennen und zu wissen wie man gerne seine Burger haben möchte. Ich möchte dir gerne erklären wie du die Brötchen und die Patties selber machen kannst.

Kauf von Rindfleisch

Ich kann dir empfehlen, 100% pures hochwertiges Rindfleisch von der Schulter zu kaufen und am besten beim Fleischer deines Vertrauens. Auf Verpackungen steht selten der Fettanteil, jedoch ist dies genau ausschlaggebend für das beste Patty. Optimal ist ein Fettanteil von etwa 20%.

Zubereitung von einem Bun (Brötchen)

Bei der Zubereitung des Bun musst du mehr Zeit aufwenden, es meist auf Germteig hergestellt wird und daher öfter gehen muss. Was schmeckt dir? Es gibt viele verschiedene Arten dein Bun zuzubereiten. Hier findest du Rezepte für dein bestes Bun. Wenn die Brötchen fertig sind gehören sie in der Mitte durchgeschnitten und mit der Schnittfläche nach unten auf den Griller gelegt. Dadurch werden sie knuspriger und die Saucen halten besser.

Zubereitung von einem Patty

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten dein Patty zuzubereiten. Möchtest du einen Patty mit Rindfleisch oder doch Geflügel? Für die Vegetarier kann man es auch mit Fisch oder auf eine andere Art fleischfrei zubereiten. Das ist ganz euch selbst überlassen. Ich werde hier den klassischen Rindfleischburger zubereiten. Da wir nun das Rindfleisch gekauft haben, geht es an die Zubereitung. Das Fleisch muss nicht viel gewürzt werden, es reicht, wenn man Salz und Pfeffer verwendet. Ich kann eine Burgerpresse empfehlen um die Form zu bekommen. Um die Form besser zu erhalten, kann man eine Kugel formen, die man in die Burgerpresse presst. Ich kann eine Dicke von etwa 2cm empfehlen, dies ist jedoch Geschmacksache. Je nachdem ob man gerne einen großen oder kleinen Burger haben möchte. Die gepressten Formen sollte man nun für eine halbe Stunde in den Kühlschrank geben, damit die Form bestehen bleibt. In die Mitte sollte man nun eine Mulde mit einem Löffel oder anderem Werkzeug machen, um den Fleischsaft im Fleisch nicht zu verlieren. Ein weiterer Vorteil ist, dass sich die Seiten nicht aufstellen und die Größe in etwa bestehen bleibt.

Grillen des Pattys

Es gibt die Möglichkeit das Patty am Holzkohlegrill oder am Gasgrill zuzubereiten. Die Patty sollte man auf eine Edelstahlplatte legen und nicht direkt auf den Grillrost. Die Hitze soll im Grillgerät immer konstant bleiben. Damit die Hitze im Gerät konstant bleibt empfehle ich den Deckel zu schließen und nur zu öffnen um das Patty einmal umzudrehen. Am besten wird das Patty, wenn man es in Ruhe lässt und nur einmal wendet. Wenn du einen Cheeseburger möchtest, sollte der Käse gegen Ende der Garzeit auf das Patty gelegt werden, so verschmilzt der Käse lecker am Fleisch. Am Anfang ist es schwer, einzuschätzen wann das Patty bereit ist umzudrehen und vor allem wann es fertig ist. Ich kann dazu einen Thermometer empfehlen, der dir die drei Garstufen anzeigt. Wenn dein Patty fertig ist, sollte es noch etwa 5 Minuten ruhen.

Burger Herstellung in der Pfanne

Wenn du dein Patty in der Pfanne herrichtest sollte man Grillpfannen oder Gusseiserne Pfannen verwenden. Es ist wichtig, dass der Patty bei hoher Temperatur gebraten wird und ein wenig Fett hinzugegeben wird, damit sie nicht kleben bleiben.

Belegen von Patty und Bun für deinen perfekten Burger

Nun kannst du deine zubereiteten Brötchen und dem Rindfleisch belegen. Du kannst dich ganz nach deinem Belieben austoben. Besonders gut schmecken statt Ketchup selber hergestellte Saucen oder auch gekaufte. Es gibt viele verschiedene Geschmacksrichtungen.

Produkte:

Rösle BBQ Burgerpresse

Napoleon Burger Press Kit

Rösle BBQ Barbecue-Wender matt

Rösle BBQ Rösle Burger Wender

Napoleon Edelstahl-Grillwender

Rösle BBQ Grill-Set 3 teilig Grillhandschuh, Barbecue Wender, Grillzange

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. weitere Information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen die bestmögliche Browser-Erfahrung zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin verwenden, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem zu.

schließen